Luchspärchen im Hunsrück ausgewildert

Die Firma Pöllmann aus Bubach im Hunsrück arbeitet vorwiegend im innerstädtischen und vielbefahrenen Bereich des Rhein-Main-Gebiets im Kabel- und Leitungstiefbau. Oliver Pöllmann, Geschäftsführer des Traditionsbetriebs, trug sich seit längerem mit dem Gedanken, seinen Fuhrpark zu vergrößern und verglich hierbei die Einsatzmöglichkeiten des Kompaktladers mit denen eines herkömmlichen Radladers.

Echte Alternative zum Radlader

„Wir sehen keine wirkliche Geräte-Alternative, wenn wir über Leistung und Kompaktheit sprechen. Für uns ist wichtig, dass wir die Maschine schnell und einfach selbst von A nach B transportieren können, sie möglichst robust und vor allem auf kleinstem Raum sehr wendig ist. Diese Eigenschaften bringen nur Bobcat Kompaktlader mit sich – ein gewöhnlicher Radlader kann hier einfach nicht mithalten.“, erklärt Oliver Pöllmann.

Die zwei neuen Bobcat Kompaktlader S450 wurden der Firma Pöllmann extra in der Firmenfarbe türkisblau übergeben. Neben der typischen Bobcat-Steuerung verfügen beide Maschinen über eine Vollausstattung mit Kabine und Heizung, geräumiger Fahrerkabine mitsamt Deluxe-Display und einer abklappbaren Rundumkennleute für den Betrieb im innerstädtischen Bereich.

Der Kompaktlader im Kabel- und Leitungstiefbau

Seine neuen Bobcat Kompaktlader S450 nutzt die Firma Pöllmann bevorzugt, um mit Palettengabeln Absperrungen, Werkzeuge und aufgestapeltes Pflaster auf der Baustelle zu transportieren. In Zusammenarbeit mit dem 7,5 t-LKW, der Füllmaterial abkippt, sorgen die Kompaktlader für eine schnelle Verfüllung der offenen Gräben und sie beschicken auch den Kleinfertiger bei laufendem Verkehrsbetrieb.

Vielseitig einsetzbare Maschine

„Unser Unternehmen kaufte bereits 1986 den ersten Bobcat Kompaktlader 743 und war mit der Leistung der Maschine immer zufrieden. Für unseren Betrieb und der Vielzahl an unterschiedlichen Projekten ist es auch von Vorteil, die Maschine zukünftig vielseitig einsetzen zu können. Und diesen Vorteil bringt der Bobcat Kompaktlader klar mit sich: Durch die Hydraulikleistung können wir unterschiedliche Anbaugeräte betreiben, wie z.B. einen Abbruchhammer, Erdbohrer oder eine Kehrschaufel.“, so Oliver Pöllmann. Die speziellen Anbaugeräte mietet sich der Betrieb bei Bedarf einfach bei Bobcat Bensheim an. Auch der Service und die Finanzierungsmöglichkeiten, die der Händler der Firma Pöllmann bietet, waren für den Kunden wichtige Entscheidungskriterien bei der Anschaffung der Neugeräte – das partnerschaftliche Verhältnis zur Bobcat Bensheim besteht bereits seit vielen Jahren.